Integrierte Methoden

In meine Arbeit mit dir fließen alle Methoden meines Werdeganges ein, sowie die Erweiterungen, die sich im Laufe der intensiven Arbeit mit mir und meinen Klienten ergeben haben. Einige der Methoden beschreibe ich gerne in den folgenden Unterpunkten näher:


Coaching – Schamanismus – Chakralehre – Reiki – Shiatsu


Die Essenz aller Methoden und wie großartig die Natur ist

Die Natur lebt ihre essentielle Bestimmung im Einklang mit den Jahreszeiten. Da gibt es keine Frage, wann lassen wir die Blätter sprießen, wann werfen wir sie ab, wie komme ich überhaupt so blattlos klar, werden im nächsten Frühjahr die neuen Blätter auch wachsen oder was geschieht zu welcher Zeit? Es geschieht und ist.

Wir Menschen tun uns schon schwerer. Wir werden im Laufe des Lebens, ebenso wie die Samen von der Natur, an einen Platz getragen und stellen fest, dass wir dort all die Erlebnisse nicht als „es ist“ wahrnehmen können. Wir bewerten nach unseren bisherigen Erfahrungen und können so vieles gar nicht mehr unvoreingenommen sehen.
Wenn wir auf die Welt kommen, sind wir (fast) ein unbeschriebenes Blatt. Wir erleben, werden erzogen, und dabei lernen wir zu bewerten und speichern dies als gut oder schlecht, als angenehm oder unangenehm ab. Und in der Regel sind dies die Muster, mit denen wir unser restliches Leben gestalten. Ob es uns weiterhin gut tut oder nicht. Daraus entstehen schmerzliche Emotionen, Wunden, Traumata, Blockaden, die unsere Beziehungen mit uns und anderen, unser alltägliches Leben erschweren.

Und an diesem Punkt setzt das Coaching ein. Die erlernten, abgespeicherten Muster aufzuspüren und sie aufzulösen.

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen
und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
– Albert Einstein

Mit den Methoden aus der Energiearbeit und dem NLP lassen sich abgespeicherte Erfahrungen und Muster auflösen. Sie können dann mit mehr Kraft und Energie wieder Ihren Alltag meistern.

Das Energiefeld unseres Herzens ist 5000 Mal stärker als das Energiefeld unseres Gehirns. Und das ist die Kraft, die uns wieder in Balance bringen kann, während der Verstand sich sehr gut darin versteht im Hamsterrad zu laufen.

„Es gibt eine Vollkommenheit, tief inmitten allem Unzulänglichen. Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Rastlosigkeit.
Es gibt ein Ziel, tief inmitten aller weltlichen Sorgen. Das bist Du.“

– Buddha

In dieser Stille finden wir die Antworten auf unsere Fragen. Von hier aus lässt sich schnell und eindeutig Wesentliches vom Unwesentlichen unterscheiden.